Seelenwerkstatt

Der Begriff der Seele gibt Raum für unterschiedliche Definitionen und führt dadurch oft zu enormen Missverständnissen. Und warum? Die Seelenarbeit gehört sowohl in die medizinisch/psychologische Behandlung, aber auch in den spirituellen Bereich. Die wissenschaftliche Seite versteht unter Seele "die Psyche", mit all ihren Emotionen, Gefühlen, Bedürfnissen, Wünschen, Wut, Trauer und Ängsten. Für die Esoterik ist die Seele das körperlose Wesen.

Da es für einige Beschwerden einfach keine körperlichen Ursachen gibt, fing man an, die Ursachen auf der seelischen Ebene zu suchen. Verschiedene Forschungsbefunde und wissenschaftliche Studien belegen, dass diese drei Ebenen Körper-Geist-Seele in einem engen Informationsaustausch zueinander stehen. Hirnforscher entdeckten, wie die Seele in der Lage ist dem Körper so zu helfen, dass er Krankheiten überwinden kann. Meditieren, positives Denken und Handauflegen, lange als Esoterikkram abgetan, erobern seit einiger Zeit auch die Schulmedizin.

Seelische Verletzungen sind unsichtbar. Die Schmerzen, die sie auslösen, sind spürbar und sehr real. Verletzte Seelen machen den Körper und den Geist krank.

Es geht oft um sehr tiefe und auch um alte Verletzungen der Seele, um Wunden und Narben die unser Leben enorm erschüttern. Oft sind es Erlebnisse die unser Bewusstsein überhaupt nicht wahrnimmt, doch unser Unterbewusstsein speichert sie ab. Somit können auch kleinere Verletzungen die für uns unscheinbar sind große Schäden in der Seele hinterlassen.

Gerade in den ersten Lebensjahren ist unsere Seele schutzlos und dem Einfluss der Eltern oder anderen Bezugspersonen ausgeliefert. Wir kommen auf die Welt, sind offen und neugierig auf das was uns erwartet. Es ist nicht nur die Liebe, es gibt auch Ablehnung, Wut, Schmerz und Verletzung. Fehlende Bindung, emotionale oder körperliche Gewalt und ständiges Abwerten oder Bewerten das sind tiefe Wunden die sich in die Seele eingraben.

Wenn die Seele verletzt ist und dies nicht bemerkt oder verstanden wird fängt der Körper an irgendwelche Symptome zu entwickeln. In der Seelenarbeit geht es darum, genau diese Verletzungen und Wunden aufzudecken und zu heilen.

Mit Meditation beginnt die Arbeit mit der Seele, solange Körper und Geist angespannt oder sogar erstarrt sind kann man zur Seele kaum einen Zugang finden.

Ein weiterer Bereich sind Themen wie:

Warum du bist - wie du bist

Sich selbst verstehen - akzeptieren und sich selbst lieben

Die Verletzungen und Wunden verstehen und loslassen

Klarheit für sich selbst finden

Wie aktiviere ich die Selbstheilungskräfte

positives Denken

Alles was dir im Leben passiert, kannst du immer von zwei Seiten betrachten.
Positiv oder Negativ.
Ganz klar. Man kann nie alles kontrollieren, was im Leben passiert. Aber du kannst kontrollieren, was du darüber denkst!
Du hast die Wahl.

Vertrauen in sich Selbst

Du darfst deinem Teamwork - Körper|Geist|Seele vollständig vertrauen. sie sorgen dafür damit du gesund bleibst. Du lernst mit deinem Teamwork zu sprechen, ein inneres Gespräch verrät oftmals die eigentliche Ursache.

Meditation und Achtsamkeit

Meditation und Achtsamkeit helfen uns, unsere eigenen Bedürfnisse wieder wahrzunehmen. Zu uns selbst zu finden und für eine kurze Auszeit im stressigen Alltag zu sorgen.

Akzeptieren und Annehmen

Akzeptieren was man nicht ändern kann, die Situation annehmen wie sie ist, dann ist der erste und auch zugleich der wichtigste Schritt getan. Nicht der Widerstand, sondern das "innere" Ja lindert die Situation und die damit verbundene Ängste. Akzeptieren heißt nicht, alles über sich ergehen lassen oder ertragen müssen, sondern durch das Annehmen neue Wege zu finden.

von Energieräubern befreien

Grenzen setzen und "Nein" sagen. Wir sind Herr über unsere Emotionen und Gefühle und gestatten nicht länger anderen sie zu steuern.

bewusste Ernährung

Eine gute und richtige Ernährung ist für die Gesundheit enorm wichtig. Damit jeder für sich selbst weiß, welches die richtige Nahrung oder Lebensmittel sind, erkläre und zeige ich mit kinesiologischen Selbsttests wie jeder für sich die Lebensmittel austesten kann.

raus in die Natur

Am besten ist die Bewegung an der frischen Luft. Natürlich kann jeder für sich selbst entscheiden, was er wie macht.
Hauptsache es wird gemacht!

Wenn wir nicht selbst mitwirken, wieder gesund zu werden, dann machen wir es unserem Teamwork - Körper|Geist|Seele und den Selbstheilungskräften schwer oder unmöglich, wieder gesund zu werden. Wer sich selbst aufgibt, hat bereits verloren.

Die Balance von Körper|Geist|Seele und das Aktivieren der eigenen Selbstheilungskräfte kann jeder erlernen. In einfachen Schritten zeige ich wie sich die Balance und die Selbstheilungskräfte aktivieren lassen, wie sich der innere Heiler zu Höchstleistungen anspornen lässt und wie wir uns positive Gedanken über unsere Gesundheit machen und dafür sorgen, dass wir uns in einem seelischen Gleichgewicht befinden.

Wenn Seelenverletzungen heilen bekommst du deine Freiheit zurück!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Cookies lassen sich in Ihrem Browser beeinflussen und lenken,